Fotografie mit Pferden – Suchmaschinenoptimierung für Fotografen

Fotografie mit Pferden – Suchmaschinenoptimierung für Fotografen. Die Pferdefotografie ist mit Recht sehr beliebt, denn auf unserem Planeten zählen die Pferde zu den prächtigsten Tieren. Jedenfalls wenn man die Pferdemenschen fragt. Wir verlieben uns in die vierbeinigen Gefährten aufgrund Ihrer eleganten Bewegungen und des sanftmütigen Wesens. Darüber hinaus verzaubert uns das Pferd wegen seines seidigen Schweifes und der im Wind wehenden Mähne. Daher wünschen sich auch viele Pferdebesitzer schöne und eindrucksvolle Pferdefotos als bleibende Erinnerung an ihren Liebling. Natürlich haben das Feld der Pferdefotografie auch schon einige Fotografen für sich entdeckt. Doch warum werden Fotografen mit dem Schwerpunkt Pferdebilder nicht gefunden? Einige der wichtigsten Grundlagen für das Suchmaschinenranking möchten wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen.

Ein sehr schönes Zitat über das Pferd und die Fotografie mit Pferden stammt von Nuno Oliveira:

„Reiten ist Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit.“


Die Suchmaschinenoptimierung für Fotografie mit Pferden

Bild von einem Pferd in einem Sonnenuntergang


Das SEO (Search Engine Optimization) ist eine elementare Möglichkeit Ihre Sichtbarkeit bei Google und Co. zu steigern. So werden Sie und Ihr Angebot von potenziellen Kunden im Internet gefunden. Natürlich ist besonders in Reiterkreisen die Mund-zu-Mund-Propaganda beim Thema Fotografie mit Pferden wichtig, jedoch suchen auch immer mehr Reiter und Reiterinnen online einen Pferdefotografen. Daher sind neben tollen Fotos aber auch gute Texte und die Suchmaschinenoptimierung wichtig damit potentielle Kunden Sie auch finden können. Die meist genutzten Suchmaschinen sind Google und Bing. Eine weitere große Suchmaschine ist übrigens auch YouTube. Dementsprechend sind auch Videos ein wichtiger Teil der Homepage. Die am weitesten verbreitete Suchmaschine ist Google. Jedoch gelten die gleichen Mechanismen auch für alle anderen Suchmaschinen. Wir haben Ihnen einmal die wichtigsten Nutzen zusammengetragen:

  1. Sie als Inhaber der Website erhalten mehr Besuche von potentiellen Kunden
  2. Relevante Inhalte werden den Nutzern von Google weiter oben angezeigt
  3. Sie bieten den Besuchern den besten Mehrwert, weil Sie gezielter gefunden werden

Die Suchmaschinen ranken vor allem die Seiten, die am besten zu einer Suchanfrage passen (Relevanz) und qualitativ hochwertig sind.

 

Möchten Sie Ihre Webseite für Pferdefotos in den Suchmaschinenergebnissen ganz oben anzeigen lassen? Dann kontaktieren Sie uns gerne und lassen sich doch einmal unverbindlich beraten. Unsere Experten der SBS-Full-Service-Agentur sind Ihr starker Partner in Sachen Fotografie mit Pferden – Suchmaschinenoptimierung für Fotografen. Sie erreichen uns entweder unter der Rufnummer +49 (0) 800 0007 666 oder per Kontakt-Formular.

Kontakt SBS-Full-Service-Agentur:

Anrede*

* Pflichtfeld

Foto eines in den Sonnenuntergang reitenden Mädchens mit dem Schriftzug Hochwertige Websites für Pferdefotos erstellen


Die Eigenschaften einer hochwertigen Website für Fotografie mit Pferden – Suchmaschinenoptimierung für Fotografen


Google & Co. wollen vor allem Websites in den Suchergebnissen anzeigen, die eine gute Qualität haben. Dazu zählt übrigens nicht nur der Aufbau der Website, sondern auch das Nutzerverhalten auf Ihrer Internetseite. Das heißt: je länger sich ein Besucher auf Ihrer Webseite für Fotografie mit Pferden aufhält und diese nutzt, umso besser wird Ihre Seite von Google eingeschätzt. Daher sollte Ihr Ziel sein, Ihre Seite für Fotoshootings mit Pferden benutzerorientiert und hochwertig zu gestalten, damit dem Besucher das geboten wird, was er tatsächlich sucht. Aus diesem Grund ist die Suchmaschinenoptimierung für Fotografen auch so wichtig.

Die wichtigsten Punkte einer guten Webseite für Pferdefotografen sind daher:

  • Nützliche und wertige Inhalte, die exakt die Themen enthalten, die in der Suchergebnis-Vorschau angezeigt werden
  • Gut strukturierte und verständliche Texte die frei von Schreibfehlern sind
  • Schöne Fotos die richtig benannt sind, damit sie in der Bildersuche auch gefunden werden können
  • Persönliche und ansprechende Inhalte
  • Schnelle Ladezeiten
  • Optimierte Ansicht für mobile Geräte

Auf dem Bild befindet sich ein Pferd mit einer Weihnachtsmütze

Profitieren Sie jetzt von unserem Weihnachtsspecial: Wir bieten Ihnen eine umfassende Analyse Ihrer Webseite für Pferdefotografie, die Verbesserungsvorschläge in schriftlicher Form und eine volle Stunde Videotelefonie mit einem unserer Experten. Gemeinsam besprechen wir dann mit Ihnen, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um Ihre Fotografen-Website im Suchmaschinenranking weiter oben erscheinen zu lassen. Und das zum Preis von 600,00 € (zzgl. MwSt.), auch zahlbar auf 12 Monatsraten per Lastschrift.

Und das beste: Wenn Sie sich entscheiden weitere Verbesserungen Ihrer Internetseite für Pferdefotos von uns zu buchen, rechnen wir Ihnen die volle Summe auf Ihr persönliches Angebot an! Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf. Entweder per Telefon +49 (0) 800 0007 666 oder per E-Mail info@s-b-s.de.


Wie betreibe ich gute Suchmaschinenoptimierung für meine Seite für Pferdefotos?


Um gut bei Google und Co. gefunden zu werden muss die eigene Webseite von den Suchmaschinen „verstanden“ werden. Damit sie das können benötigen Sie relevante Keywords. Diese sollten in allen wesentlichen Elementen Ihrer Webseite in einer möglichst natürlichen Häufung vorkommen. Doch was sind relevante Keywörter für die Suchmaschinenoptimierung? Dazu stellen wir uns die Frage: Welche Suchbegriffe werden verwendet wenn meine Leistung gesucht wird? Fragen Sie hierzu auch gerne Ihre Kunden, unter welchen Begriffen sie sich umgeschaut haben. Notieren Sie sich dann anschließend dazu die Suchbegriffe in einer Liste. Doch was sind gute Keywords für eine Webseite für Pferdefotografie? Wir listen Ihnen mal ein paar davon auf.

  • Pferdefotos
  • Fotoshooting Pferd
  • Fotografie mit Pferd
  • Pferd Fotografie
  • Fotoshooting mit Pferd

Der nächste Schritt sind nun hochwertige Texte, die gut gegliedert sind. Viele Fotografen bieten auf ihrer Webseite für Pferdefotos zwar schöne Bilder, jedoch keine aussagekräftigen Texte an. Dies führt dazu, dass die Suchmaschinen die Seiten nicht gut „verstehen“ und daher als nicht interessant für den User einstufen. Daher sind informative Texte für ein gutes Ranking erforderlich. Beachten Sie hierbei regelmäßige Absätze und Zwischenüberschriften einzubauen. Auf diese Weise können Ihre Kunden schon beim Überfliegen erkennen, was die Hauptaussage von Ihrem Text ist, und worum es auf Ihrer Webseite für Pferdefotografie geht. Darüber hinaus belohnen auch die Suchmaschinen die Lesefreundlichkeit mit höheren Rankings. Wenn Sie sich das Schreiben von Texten nicht zutrauen, dann holen Sie sich doch einfach einen guten Textwriter ins Boot. Auf diese Weise wird Ihre Website über Fotografie mit Pferden noch bekannter werden.

 

Auf dem Bild ist ein Pferd in der Seitenansicht abgebildet mit dem Schriftzug Fotoshooting mit Pferd - Suchmaschinenoptimierung für Fotografenwebsites


Bilder und Fotos optimal in die Website für ein Fotoshooting mit Pferd einbinden

Menschen erkennen schnell was sich auf einem Foto befindet. Die Suchmaschinen hingegen können die Informationen, jedenfalls noch nicht, auslesen. Daher müssen wir Google & Co. mitteilen, was auf dem Bild zu sehen ist, um gefunden zu werden. Hierzu nutzen wir einen Dateinamen, den alternativen Text (Alt Attribut oder Alt Tag) und einen schlüssigen Kontext. Nur so kann das Bild oder Foto auch passend interpretiert werden. Damit Sie also weit oben in den Suchergebnissen für Fotografe mit Pferden erscheinen sind einige Dinge zu beachten.

Um eine Abmahnung und bzw. hohe Kosten zu vermeiden sollten Sie die Rechte an den Bildern besitzen. Wenn Sie noch keine eigenen Bilder von einem Fotoshooting mit Pferd haben können Sie entweder Lizenzen von Bildern kaufen oder lizenzfreie Bilder benutzen. Diese bekommen Sie z. B. bei Pixabay. Besser sind jedoch in jedem Falle Pferdefotos die Sie selbst geschossen haben. Schließlich möchten Sie mit Ihrer Website für Pferdefotografie Ihre Dienstleistung bewerben und präsentieren.

Ein weiterer Tipp an dieser Stelle: verwenden Sie am besten gleich Ihr Logo auf Ihren Bildern. So stärken Sie nicht nur Ihre eigene Marke, sondern machen es Fremden auch schwer Ihre Bilder auf deren Webseiten zu verwenden.

Doch auch eine sinnvolle Umgebung ist neben dem Alternativtext und dem Bildnamen wichtig für ein gutes Suchmaschinenranking für Websites über Fotoshootings mit Pferden. Weitere wesentliche Faktoren sind darüber hinaus aber auch der Seitentitel, die Überschriften (sogenannte H-Tags), die Texte über und unter dem jeweiligen Bild und sogar eingehende bzw. ausgehende Links, die im Text gesetzt werden. Daher ist es wichtig Google bestimmte Schlagwörter vorzugeben, damit die Suchmaschine dies nicht automatisch macht. Sie sehen, die Suchmaschinenoptimierung für Fotografen ist ein wesentlicher Faktor, Ihre Webseite höher in den Suchmaschinenrankings anzeigen zu lassen.

 

Das schreibt übrigens Wikipedia über das Hauspferd, um das sich der Artikel Fotografie mit Pferden – Suchmaschinenoptimierung für Fotografen dreht:

Das Aussehen des Hauspferdes variiert in seinem Körperbau, der Körpergröße, Fell und Farbe. Je nachdem, zu welchem Zweck Pferde gezüchtet werden, unterteilt man deren Typen in sogenannte KaltblüterWarmblüterVollblüterHalbblüter und Ponys.


Die Ranking-Faktoren bei Google-Bilder für Pferdefotos

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Bild-Dateiname. Denn dieser sagt den Suchmaschinen, was auf dem Bild ersichtlich ist. Oft werden Fotografien nicht umbenannt. Sie heißen dann beispielsweise IMG12345 oder ähnlich. Jedoch sucht der Kunde für Fotoshootings mit Pferd nicht nach diesen Begriffen. Überlegen Sie sich daher unter welchen Keywords Ihre Pferdefotos im Internet gefunden werden sollen und wie sie das Bild am besten beschreiben. Darüber hinaus ist auch die richtige Schreibweise bei den Pferdebildern unerlässlich. Denn die Suchmaschinen erkennen Wörter nur, wenn diese mit Bindestrichen getrennt werden. Vermeiden Sie daher, den Bildnamen komplett zusammen zu schreiben oder auch mit Unterstrichen zu versehen. Variieren Sie auf jeden Fall auch die Namen bei mehreren Bildern. So bekommen Sie auch mehrere Keywords untergebracht.

Ein weiteres grundlegend wichtiges Detail ist der Alternativ-Text bzw. das Alt-Attribut. Hier wird ein alternativer Text eingeblendet, wenn das Bild nicht angezeigt werden kann. Beschreiben Sie daher an dieser Stelle, was auf Ihren Bildern zu sehen ist. Das Alt-Attribut ist nicht nur wichtig für Google & Co., sondern auch für Screenreader und Browser ohne Bildanzeige. Darüber hinaus ist der Alternativ-Text auch für Sehbehinderte und Blinde eine große Hilfe, denn sie bekommen auf diese Art beschrieben, was sich auf den Pferdefotos befindet.

Mit diesen einfachen Tipps können Sie Ihre Webseite über Fotografie mit Pferden in den Suchergebnissen in den Suchmaschinen steigern. Wenn Sie weitere Fragen über das Thema Suchmaschinenoptimierung für Fotografen haben, dann freuen wir uns über Ihre Anfrage!

 

Wir beraten Sie gerne unverbindlich entweder direkt unter der Rufnummer +49 (0) 800 0007 666 oder per E-Mail unter info@s-b-s.de. Und wenn Sie mehr über das Thema Suchmaschinenoptimierung erfahren möchten, dann besuchen Sie auch unsere Homepage SBS SEO-Agentur.

Was bedeutet SEO eigentlich?

SEO ist die Abkürzung für Suchmaschinenoptimierung, im englischen search engine optimization. Hiermit werden Maßnahmen bezeichnet, die die Sichtbarkeit einer Webseite und die darin enthaltenen Inhalte für die Nutzer der Suchmaschinen zu steigern. Somit wird das Suchmaschinenranking verbessert. Die Suchmaschinenoptimierung ermöglicht es, bei den unbezahlten Ergebnissen in den organischen Suchen weit oben in den Suchergebnissen zu erscheinen. Diese Optimierung zielt auf verschiedene Arten der Suche ab, darin eingeschlossen die Videosuche, die Bildersuche die Nachrichtensuche und auch vertikale Suchmaschinen werden einbezogen.

Wie kann ich meine Webseite für Fotografie mit Pferden bekannter machen?

Neben der Mund-zu-Mund-Propaganda ist es gerade für Pferdefotografen wichtig, eine gut optimierte Website zu besitzen. Neben ansprechenden und für die Suchmaschinenoptimierung aufbereiteten Texten ist es auch wichtig, die Fotografenseite für die Bildersuche zu optimieren. Aber auch Videos und die richtige Nutzung von Social Media ist wichtig für das Suchmaschinenranking.

Was bringt mir die Suchmaschinenoptimierung für Fotografen?

Auch wenn Sie bereits über einen Kundenstamm verfügen, sollten Sie sich nicht darauf ausruhen. Denn durch die Suchmaschinenoptimierung lernen auch andere Nutzer Ihre Webseite für Pferdefotos und Ihre Dienstleistung kennen. Auf diese Weise werden mehr Interessenten auf Sie zukommen und Ihre Fertigkeiten für die Fotografie mit Pferden nutzen wollen.

 

Schreibe einen Kommentar