Was ist eine Metasuchmaschine?

Du bist hier:
< Alle Themen

Bei einer Metasuchmaschine handelt es sich um eine Suchmaschine, ohne eigenen Index. Metasuchmaschine greifen auf den Datenbestand von anderen Suchmaschinen zurück und erstellen aus den Datenbeständen mehrerer verschiedener Suchmaschinen eine Ergebnisliste.

Die Funktionsweise einer Metasuchmaschine

Da Metasuchmaschine keinen eigenen Index haben und über keine eigenen Datensätze verfügen, leiten sie Suchanfragen von Nutzern quasi einfach weiter, an andere Suchmaschinen und erstellen aus deren Ergebnislisten wiederum eigene Ergebnislisten. Durch das Erstellen von eigenen Ergebnislisten dauert die Suche bei Metasuchmaschine in der Regel länger, als bei herkömmlichen Suchmaschinen. Ein entscheidender Vorteil von Metasuchmaschinen ist, dass sie mit eigenen Ranking-, Sortier- und Bewertungskriterien arbeiten und somit völlig andere Ergebnisse liefern können, als eine normale Suchmaschine. In der Regel werden auf die Datensätze der größten Suchmaschinen zurückgegriffen, jedoch bieten einige Metasuchmaschinen auch die Möglichkeit selbst zu entscheiden, welche Quellen genutzt werden sollen, wodurch eine spezifische Suche möglich wird, da teilweise auch kleine Spezialsuchmaschinen gewählt werden können.

Was sind die beliebtesten Metasuchmaschinen?

Metasuchmaschinen unterschieden sich im Kern vor allem in ihren genutzten Datensätzen. Viele Metasuchmaschinen wurden speziell zu einem bestimmten Zweck ins Leben gerufen, wodurch es eine große Rolle spielt, was man sucht, wenn es um die richtige Metasuchmaschine für die persönliche Nutzung geht. Es gibt zum Beispiel Metasuchmaschinen, die sich darauf spezialisiert haben, Produkte zu finden, wohingegen andere zum Beispiel wieder ihren Fokus auf das Finden von Dokumenten legen.

Dies sind einige beliebte Metasuchmaschinen:

  • DuckDuckGo:
    Diese sehr beliebte Suchmaschine stellt eine Besonderheit dar. Sie fungiert nicht nur als normale Suchmaschine, sondern auch als Metasuchmaschine. DuckDuckGo greift somit auf die Datensätze anderer Suchmaschinen zu, verfügt allerdings auch über eigene Datensätze und einen Index. Durch diese Kombination aus beiden Aspekten, bietet DuckDuckGo eine große Auswahl an möglichen Ergebnissen.
  • Metager:
    Die Metasuchmaschine Metager stammt aus Deutschland und bietet Nutzer eine Auswahl von über 20 verschiedenen Quellen, die vor der Suche ausgewählt werden können.
  • Dogpile:
    Dogpile hat sich darauf spezialisiert, Ergebnislisten aus den Datensätzen von der bekanntesten Suchmaschinen wie zum Beispiel Google, Bing und Yandex zu erstellen.

 

Zurück Was ist eine Image-Map?
Weiter Was ist eine semantische Analyse?
Inhaltsverzeichnis