Was ist Mobile-First?

Du bist hier:
< Alle Themen

Immer mehr Webseitenbetreiber setzen auf sogenannte Mobile-First Webseiten. Hierbei werden Webseiten vorerst so erstellt, dass sie optimal auf mobilen Endgeräten funktionieren und werden erst im Anschluss für Desktop-Computer optimiert. Das Konzept von Mobile-First zielt damit auf den Trend ab, dass Nutzer immer öfter mobile Endgeräte nutzen, um Webseiten aufzurufen.

Das Konzept Mobile-First

In der Regel werden Webseiten für Desktop-Computer erstellt und optimiert und eine mobile Version folgt erst im Anschluss. Dies sorgt dafür, dass Webseiten auf mobilen Endgeräten oftmals nicht optimal funktionieren, da beispielsweise das Design nicht korrekt angezeigt wird und Daten so groß sind, dass sie sehr langsam laden. Die gesamte Usability einer Webseite leidet unter fehlender Unterstützung für mobile Endgeräte, sodass Nutzer dazu neigen, eine andere Webseite zu besuchen, was natürlich negative Auswirkungen auf Umsätze und Rankings mit sich bringt. Mobile-First zielt darauf ab, genau dieses Problem zu lösen, indem der Umgekehrte Weg gegangen wird. Gerade Webseiten mit Shopsystem werden häufig von mobilen Endgeräten aus aufgerufen, sodass das Konzept von Mobile-First an dieser Stelle enorme Vorteile hat.

Folgende Maßnahmen sollten im Zuge von Mobile-First durchgeführt werden:

  • Keine großen Daten
    Es sollte darauf geachtet werden, das Bilder nicht zu groß sind und auf unnötige Medien verzichtet wird.
  • Anpassen des Designs
    Eine der wichtigsten Maßnahmen ist das Anpassen des Designs an mobile Endgeräte, da Webseiten sonst möglicherweise nicht korrekt Dargestellt werden können.
  • Angepasste Inhalte
    Wird der Content nicht angepasst, so kann dieser zu lang sein. Müssen Nutzer endlos weit scrollen, um zu den gewünschten Informationen zu kommen, so werden sie die Webseite wahrscheinlich verlassen.
  • Kurze Ladezeiten
    Werden alle nötigen Maßnahmen durchgeführt, so wird werden die Ladezeiten einer Webseite drastisch reduziert, was sich positiv auf die Usability auswirkt.

Vorteile und Nachteile von Mobile-First

Die Vorteile von Mobile-First ergeben sich aus den Ergriffenen Maßnahmen. Je besser eine Webseite für Endgeräte optimiert ist, desto besser ist die Usability. Auch die Nachteile von Mobile-First liegen auf der Hand. Wurde eine Webseite bisher nur für mobile Endgeräte optimiert, so wird die Usability leiden, wenn Nutzer über Desktop-Computer auf die Webseite zugreifen.

 

Zurück Was ist Local-SEO?
Weiter Was ist Parasite-SEO?
Inhaltsverzeichnis