Was ist Google-Images?

Du bist hier:
< Alle Themen

Bei Google-Images handelt es sich um ein Feature der Suchmaschine Google, welches darauf ausgelegt ist, je nach Suchbegriff, die passenden Bilder anzuzeigen. Bilder aus Google-Images können, als Ergänzung zu den Ergebnissen einer Suchanfrage eines Nutzers, auch in den SERPs angezeigt werden.

Funktionen von Google-Images

Neben dem reinen anzeigen von Bildern, bietet Google-Images viele weitere Optionen, um eine Suche beispielsweise zu verfeinern.

Einige der Funktionen von Google-Images sind:

  • Bilder von Produkten:
    Benutzen Nutzer Google-Images über ein Smartphone, so werden auch über die Bildersuche Produkte angezeigt, welche von einem anderen Feature namens Google-Shopping stammen. Bei diesen Produktplatzierungen handelt es sich um bezahlte Werbung.
  • Bildergruppen:
    Wird nach einem Begriff gesucht, so schlägt Google-Images weitere Begriffe aus derselben Begriffsgruppe aus und bietet diese als Alternative an. So werden einem Nutzer, welcher nach „Becher“ sucht auch Begriffe wie „Plastikbecher“, oder „Papierbecher“ vorgeschlagen.
  • Suche durch Bilder:
    Über Google-Images lassen sich auch durch das Hochladen einer Bilddatei Suchen durchführen. Wird ein Bild hochgeladen, so wird es durch Google-Images praktisch analysiert und es werden ähnliche Bilder vorgeschlagen, allerdings auch Produkte und normale Suchergebnisse. Lädt man beispielweise ein Bild von einem Becher hoch, so wird Google-Images das Bild in den Begriff Becher umwandeln und es als Suchbegriff nutzen.
  • Detaillierte Suche:
    Die Suche nach Bildern über Google-Images kann verfeinert werden, indem man beispielsweise eine gewünschte Bildgröße festlegt. Ebenfalls ist es möglich, nur Bilder mit bestimmten Nutzungsrechten anzeigen zu lassen, sodass zum Beispiel Blogger schnell und präzise Bilder für ihren Content finden können.

Probleme durch Google-Images

Seit einer Änderung an Google-Images, finden nach einem Klick auf das Thumbnail eines Bildes keine Weiterleitungen, auf eine Webseite, mehr statt. Stattdessen wird das Thumbnail vergrößert dargestellt und es werden ähnliche Bilder vorgeschlagen. Durch diese Änderung erhalten Webseiten deutlich weniger Traffic durch Google-Images, was sich negativ auf das Ranking und die Webseite im Allgemeinen auswirken kann.

 

Zurück Was ist Evergreen-Content?
Weiter Was ist Google-Maps?
Inhaltsverzeichnis