Was ist Hotlinking?

Du bist hier:
< Alle Themen

Bei Hotlinking handelt es sich um eine Methode, bei welcher Medien, wie zum Beispiel Bilder und Videos, auf einer Webseite eingebunden werden, jedoch auf einem externen Server liegen.

Wie funktioniert Hotlinking?

Beim Hotlinking werden, mit der Hilfe von Tags, auf HTML-Webseiten Medien eingebunden, welche sich auf einem externen Server befinden. Besucht ein Nutzer nun Webseiten, die Hotlinking betreiben, so werden die eingebundenen Medien von dem externen Server geladen und angezeigt. Somit liegen die Webseiten und die eingebunden Medien beim Hotlinking auf separaten Servern.

Was sind die Vorteile von Hotlinking?

Es gibt mehrere gute Gründe, Hotlinking anzuwenden und nur wenige, die dagegensprechen.

Dies sind eine Gründe, die für Hotlinking sprechen:

  • Speicherplatz
    Durch das Einrichten von Bilderservern kann man den Speicherplatz optimieren und eine bessere Struktur aufbauen.
  • Redundanz
    Verwendet man Dateien vom externen Server, so kann sichergestellt werden, das auf dem Server der Webseite keine doppelten Mediendateien vorhanden sind.
  • Asynchron
    Dateien lassen sich Asynchron laden, was sich wiederum positiv auf die Ladezeit der Webseite auswirkt und somit die Usability steigert.

Probleme durch Hotlinking

Durch das Einbinden von Medien in eine Webseite, kann es dazu kommen, das Google die Webseite in der Google-Images anzeigt, die ein Bild lediglich eingebunden hat. Der Urheber der Mediendatei wird somit nicht automatisch in der Google-Images ausgespielt. Durch diesen Umstand kann es dazu kommen, dass der eigentliche Urheber einer Datei Traffic an konkurrierende Webseiten verliert. Dies kann durch Zufall und unbeabsichtigt passieren, jedoch gibt es auch einige Webseitenbetreiber, welche sich diesen Umstand zu nutzen machen. Durch automatisierte Systeme werden sogenannte Bilderfarmen erstellt. Eine Bilderfarm ist nichts anderes als eine Webseite, welche Medien von anderen Webseiten einbindet, um somit den Traffic auf sich zu ziehen.

Was tun gegen Trafficverlust durch Hotlinking?

Aktuell gibt es keine Lösung für dieses Problem, da die Problemlösung bei Google liegt. Neue Webseiten können jederzeit auf fremde Medien zugreifen und diese bei sich selbst verlinken. Die einzige Möglichkeit ist, Webseiten zu melden, welche absichtlich Hotlinking betreiben, um Traffic abzugreifen.

Zurück Was ist Grey-Hat-SEO?
Weiter Was ist Inbound-Marketing?
Inhaltsverzeichnis