Was ist Grey-Hat-SEO?

Du bist hier:
< Alle Themen

Grey-Hat-SEO genau zu definieren, gestaltet sich äußerst schwierig, da es praktisch eine Mischung aus White-Hat-SEO und Black-Hat-SEO darstellt. Die Maßnahmen, die bei der Verwendung von Grey-Hat-SEO durchgeführt werden, verstoßen nicht zwangsläufig gegen die Richtlinien von Suchmaschinen.

Was sind Grey-Hat-SEO Maßnahmen?

Dies ist eine kleine Auswahl an Grey-Hat-SEO Maßnahmen:

  • Gespinnter Content
  • Duplicate-Content
  • Verwenden von Expired-Domains
  • Persönliches Backlink-Network
  • Gefälschte Bewertungen
  • Keyword-Stuffing
  • Hohe Keyword-Dichte

Vorteil durch Grey-Hat-SEO

Gerade dann, wenn eine Webseite neu ist, wird häufig auf Grey-Hat-SEO zurückgegriffen, da es, im Vergleich zu Black-Hat-SEO, weniger anfällig für Penaltys ist, aber dennoch dazu führen kann, das neue Webseiten einen regelrechten Ranking-Boost erfahren. Grey-Hat-SEO ist also weniger gefährlich als Black-Hat-SEO und kurzfristig effektiver als White-Hat-SEO, was es für viele Anwender besonders attraktiv macht.

Nachteile von Grey-Hat-SEO

Auch wenn Grey-Hat-SEO Maßnahmen nicht zwangsläufig automatisch gegen Richtlinien verstoßen, besteht immer eine hohe Gefahr, das eine Suchmaschine dennoch eine Penalty gegen eine Webseite ausspricht, wenn diese Maßnahmen im hohen Maße verwenden. Gerade wenn eine unnatürlich hohe Keyword-Dichte angestrebt wird, ist der Sprung zum Spamming und Keyword-Stuffig nicht weit, was wiederum zu einer Bestrafung führen wird. Heutzutage ist es sehr wahrscheinlich, dass die Crawler eine Suchmaschine Grey-Hat-SEO sehr schnell als dieses erkennen wird und spätestens dann, werden vorher erzielte Erfolge ins Negative umschwenken und die Webseite wird entweder mit einem schlechteren Ranking, oder im Extremfall mit dem Löschen aus dem Index bestraft.

Alternative zu Grey-Hat-SEO

Die Vorteil, die durch die Verwendung von Grey-Hat-SEO entstehen, sind mit äußerster Vorsicht zu genießen und nicht zu empfehlen. Stattdessen sollten stets White-Hat-SEO Maßnahmen angewendet werden, um sicherzustellen, dass zukünftig keine Bestrafungen seitens der Suchmaschinen ausgesprochen werden. Suchmaschinenoptimierung sollte immer mit langfristigem Erfolg verbunden sein, was durch Grey-Hat-SEO Maßnahmen schlicht und ergreifend praktisch nicht möglich ist, da immer die Gefahr einer Penalty besteht. Bevor Sie selbst versuchen, durch Grey-Hat-SEO Maßnahmen Erfolge zu erzielen, wenden Sie sich lieber an Ihren SEO-Spezialisten Ihres Vertrauens, denn eine abgestrafte Webseite zu retten, bedarf viel Arbeit und ist manchmal gar nicht mehr möglich.

 

Zurück Was ist Google-Trends?
Weiter Was ist Hotlinking?
Inhaltsverzeichnis