Was ist Instagram-Reels?

Du bist hier:
< Alle Themen

Instagram versucht stetig seine Produktpalette zu erweitern und Funktionen, welche von der Konkurrenz verwendet werden, in das eigene Produkt einzubauen, wodurch es 2020 zu der Einführung von Instagram-Reels kam.

Wie funktioniert Instagram-Reels?

Instagram-Reels ist praktisch eine Videoplattform innerhalb von Instagram selbst und verhält sich in seiner Handhabung ähnlich, wie TikTok und vergleichbare Videoplattformen. Lediglich die Funktionen sind noch nicht ganz so umfangreich, wie bei der Konkurrenz. Durch Instagram-Reels wird es Nutzern von Instagram ermöglicht, Kurzvideo zu drehen und diese mit Filtern und Spezialeffekten zu bearbeiten. Da Instagram-Reels ausschließlich auf das Ansehen auf Smartphones ausgelegt ist, können Videos nur im Hochformat aufgenommen werde, da Instagram die Ausrichtung nicht automatisch anpasst. Werden Videos im Querformat aufgezeichnet, so werden sie auch im Querformat abgespielt. Instagram-Reels bietet die Funktion an, mehrere Videos, mit einer Länge von jeweils 15 Sekunden aufzunehmen und diese dann beliebig zu sortieren, sodass ganze Geschichten aufgezeichnet werden können. Auch Funktionen wie das Verwenden von Musik, oder das Hochladen von Videos aus der eigenen Galerie sind vorhanden.

Instagram-Reels versus TikTok

Auch wenn die Grundgedanke von Instagram-Reels und TikTok der Selbe ist, gibt es gravierende Unterschiede zwischen den beiden Plattformen. Der wohl größte Unterschied ist die Zielgruppe, da mit Instagram-Reels Nutzer zwischen 24 und 30 Jahren angesprochen werden sollen, wohingegen bei TikTok die Zielgruppe zwischen 16 und 24 Jahren liegt. TikTok bietet vergleichsweise viele Sharing-Optionen an und Instagram-Reels beschränkt sich weitestgehend auf das Teilen innerhalb von Instagram selbst. Da es sich Instagram-Reels lediglich um eine Erweiterung von Instagram handelt und nicht um eine eigenständige App, fällt es vielen Nutzern leichter, diese Funktion zu verwenden. Bei eigenständigen Apps muss die Handhabung erst einmal erlernt werden, sodass viele Nutzer eher zu Instagram-Reels tendieren. TikTok steht seit seiner Veröffentlichung immer wieder in der Kritik, da viele Länder davon ausgehen, das es sich um Spionagesoftware des Landes China handelt, sodass viele Nutzer von einer Installation absehen. Diese Bedenken treffen auf Instagram-Reels nur in seltenen Fällen zu.

 

Zurück Was ist Fear-of-missing-out (FOMO)?
Weiter Was ist Myspace?
Inhaltsverzeichnis