Suchmaschinenoptimierung für DJs – Mehr Aufträge durch SEO!

Suchmaschinenoptimierung für DJs – Mehr Aufträge durch SEO. Diskotheken, Clubs und Konzerthallen sind geschlossen und Touren fallen aus. Corona bedroht die Feierkultur, und das nicht nur in Deutschland. Die derzeitige Gesundheitskrise entwickelt sich zu einer Krise für die gesamte Live-Branche. Durch die staatlich verordneten Maßnahmen fallen für Künstler derweil wichtige Einnahmequellen weg. Deshalb herrscht gerade in der Musikbranche ein nie dagewesener Ausnahmezustand. Musikschaffende Solo Selbstständige und Freiberufler sind auf einmal Existenzängsten, neuen Alltagsstrukturen, Überforderung, großem Stress und anderen Belastungen ausgesetzt. Zu groß sind die Sorgen der Diskjockeys mit Blick auf morgen und die Ungewissheit wie es weitergehen soll. Niemand kann heute sagen welche Veranstalter, Clubinhaber und Festivals die derzeitige Pandemie durchstehen können.

Aber die Welt dreht sich weiter und es wird ein Morgen geben. Gerade wenn eine Situation schlecht ist, sollte man nicht die Augen verschließen, sondern seine neue Zukunft gestalten. Wir als SBS SEO-Agentur können nicht die Welt retten, aber wir können Ihnen dabei helfen, ihre Homepage auf Vordermann zu bringen und in Zukunft mehr Aufträge über das Internet zu erhalten.

 

Je stärker der Service, desto kleiner die Krise. (Sabine Hübner)

Aufgrund unseres Privatlebens haben wir eine gewisse Affinität zu DJs und anderen Künstlern. Von daher wurde mehr als einmal angesprochen, was getan werden kann, um im Web besser gefunden zu werden. Da es sich bei den DJs eher um kleinere Projekte handelt und das Geld oft knapp ist, hatten wir bis dato noch keinen Schwerpunkt auf die Szene gesetzt. Da sich die Anfragen von DJs sowie artverwandten Künstlern häufen, haben wir beschlossen, uns mit dieser Herausforderung auseinanderzusetzen. Wie die meisten Ihrer Kollegen haben Sie sicherlich schon eine Internetseite, aber was nützt diese Ihnen, wenn Sie nicht gefunden wird oder keine Aufträge generiert? Die Lösung könnte Suchmaschinenoptimierung (SEO) bei Google und Co. darstellen, damit sich das Ranking Ihrer Webseite verbessert. Letzteres führt dazu, dass Sie mehr qualifizierte Besucher auf ihrer Homepage erhalten und somit zusätzliche Aufträge schreiben können.

 

Wie funktioniert Suchmaschinenoptimierung für DJs und warum erhalte ich mehr Aufträge durch SEO?

DJ am Plattenteller

Sicherlich haben Sie schon mal etwas von Suchmaschinenoptimierung gehört, aber so richtig greifbar scheint es Ihnen nicht. Seien Sie entspannt, denn Sie sind ein Profi auf dem Gebiet der Musik und unsere Experten in Sachen SEO. Unterm Strich sollen unsere SEO Maßnahmen dazu beitragen, dass Sie ihre Website unter bestimmten Schlüsselbegriffen auf der ersten Seite bei Google wiederfinden. Testen Sie doch einmal was ihre potentiellen Kunden zu sehen bekommen, wenn Sie ihren eigenen Namen bei Google oder in den sozialen Netzwerken eingeben.

Wenn Sie einmal bei Google „site:ihrdjname.de“ eingeben erhalten Sie alle Ergebnisse, welche Google von Ihnen erfasst hat. Natürlich müssen Sie „ihrdjname.de“ durch den ihrigen bzw. den Domainnamen ersetzen. Sehen Sie sich die Ergebnisse einmal in Ruhe an. Sind Sie mit der Trefferliste zufrieden? Kennt Google alle Ihre mit Liebe gestalteten Webseiten?

Denken Sie jetzt bitte einmal aus Auftraggeber Sicht: Würden Sie selbst auf das offerierte Suchergebnis in den Suchmaschinenergebnislisten (SERPs) klicken?

Jedes Ergebnis in den SERPs besteht aus drei Elementen:

  1. Seitentitel
  2. Seitenname, URL
  3. Seitenbeschreibung

Diese drei Teile können Sie selbst für jede einzelne Seite in Ihrem Online-Projekt beeinflussen. Somit liegt es hier schon einmal bei Ihnen, wie Sie diese gestalten.

Vergleichen Sie die Suchergebnisse einmal mit Kleinanzeigen in einer Zeitung. Bei Google müssen Sie zwar nicht für jedes Wort bezahlen, aber der Platz ist beschränkt und mit Google nicht verhandelbar. Von daher ist es wichtig die wichtigsten Informationen rund um ihr DJs-Dasein unterzubringen und Anreize zum Klicken zu bieten.

An dieser Stelle haben wir etwas vorgegriffen aber kommen nun zurück zum Thema.

 

Mehr Aufträge durch SEO und Suchmaschinenoptimierung für DJs!

DJ auf Party am Plattenteller

Was ist SEO?

SEO ist die Abkürzung für Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization). Hierunter versteht man alle Maßnahmen für ihre DJ-Website, damit diese besser in den Google Suchergebnissen dargestellt und gefunden wird. Selbstverständlich ist ein wichtiges Ziel von jeder DJ-Webseite bei Google auf Seite 1 und optimalerweise auf Platz 1 dazustehen. Diese Position auf den Suchergebnisseiten hängt aber von mehreren hundert Faktoren ab, welche in Wechselwirkung zueinanderstehen. Im Gegensatz zu kostenpflichtigen Anzeigen, wie zum Beispiel über Google Ads, geht es beim SEO um kostenlosen, natürlichen Traffic. Sicherlich kann es sinnvoll sein SEM oder SEA, also Suchmaschinenwerbung und SEO zu betreiben, aber dies dürfte für nicht wenige DJs das Budget sprengen. Selbst wenn sich diese Maßnahmen früher oder später rechnen würden. Aus diesem Grund setzen wir eher auf Suchmaschinenoptimierung, damit Sie langfristig und fortwährend mehr Besucher auf ihre DJ-Website ziehen. Und das schlussendlich ohne den Einsatz von teuren Google AdWords.

 

Tipps für DJs um besser in Google gefunden zu werden!

Der erste Schritt wäre es Ihre DJ-Website auf Herz und Nieren zu prüfen, Fehler auszumerzen und einfache Veränderungen direkt vorzunehmen. Auf die SEO-Analyse für DJ-Websites gehen wir an späterer Stelle noch einmal ein. Der zweite Schritt sollte die Optimierung Ihrer Darstellung in Suchergebnislisten von Google sein. Wie das für DJs und andere Künstler funktioniert erläutern wir Ihnen jetzt.

 

Grafik mit Google-Ergebnisse zum Thema DJ Bochum

Seitentitel

Der Seitentitel wird von Google als Überschrift verwendet und fett dargestellt. Er ist vergleichbar mit einem Buchtitel welcher in der großen Bibliothek namens Google wiederzufinden ist. Die Bibliothek ist an dieser Stelle das Synonym für den Google Suchmaschinenindex. Der Seitentitel sollte nicht mehr als 65 Zeichen betragen, weil er dann abgeschnitten wird. Die Anzahl der Zeichen ist eher ein Richtwert, denn Google berechnet den Platz anhand von Pixeln.

Ihren Seitentitel können Sie mit dem Meta-Tag “title” festlegen, welcher dann in blauer großer Überschrift in den Suchergebnissen erscheint. Ferner wird dieser Teil in Fettschrift bei Google hervorgehoben.

Wählen Sie eine Überschrift, die zum Klicken motiviert. Idealerweise lassen Sie auch den Ort sowie einen Partyanlass mit einfließen, z. B.  DJ für Hochzeiten, Partys oder Geburtstage. Testen Sie im Laufe der Zeit ruhig unterschiedliche Titel und schauen Sie sich die Klickraten an, bis Sie den optimalen Seitentitel für Ihre DJ-Website gefunden haben.

Denken Sie bitte daran, dass der Titel nicht zu lang wird, weil Google ihn für die Darstellung in den SERPs kürzt.

 

Seitenbeschreibung

Unter der Überschrift blendet Google eine kurze Beschreibung der Seite ein, welche Sie über den sogenannten Description-Tag beeinflussen können. Sinnvoll ist es wichtige Informationen zu der einzelnen Seite wiederzugeben, welche den Suchenden zum Klicken motivieren. Schlau ist es auch eine Handlungsaufforderung in den Beschreibungs-Text zu setzen. Im Grunde können Sie die Seitenbeschreibung mit einem Anzeigentext gleichsetzen. Die maximale Länge eines Seitenbeschreibungstextes liegt bei ungefähr 160 Zeichen.

Die Seitenbeschreibung wird mit dem Meta-Tag “description” definiert.

Falls Sie auf eine individuelle Seitenbeschreibung verzichten, ist Google so frei und wählt automatisch einen Textausschnitt aus oder nimmt einfach den Anfangstext Ihrer DJ-Homepage.

 

Seitenname, URL

Ideal ist es, wenn sie das wichtigste Schlüsselwort Ihrer Seite auch im Domain Namen unterbringen, zum Beispiel als Hochzeit-DJ www.hochzeit-dj.de. In diesem Fall wären die Schlüsselwörter Hochzeit und DJ, aber es kann auch Sinn machen den Ort oder die Region mit einzufügen.

Ihre DJ-Internetadresse wird in den Suchergebnissen als grüner Text angezeigt.

Bei jedweder Seite ist es für Google -aber auch für den User- relevant, sprechende URLs zu verwenden. Denn so wissen der potenzielle Auftraggeber und die Suchmaschinen, worum es sich auf der Zielseite handelt.

Eine Währung im Internet lautet Vertrauen.

Welcher URL würden Sie selbst mehr Vertrauen schenken?

  • hip-hop-dj-gelsenkirchen.de/ueber-mich
  • hip-hop-dj-gelsenkirchen.de/?p=666

Den Seitennamen können Sie in Ihrem CMS, der DJ-Homepage-Software oder auch am Webserver einstellen. Standardmäßig ist diese Einstellung bei den Permalinks oder den benutzerdefinierte URLs zu finden.

 

Schlüsselwörter für DJs

Spätestens beim Seitennamen sind wir schon auf die Wichtigkeit von Schlüsselwörtern (Keywords) eingegangen.

Ergänzend sei aber noch kurz erwähnt, dass diese Schlüsselwörter sich idealerweise auch durch den ganzen weiteren Text durchziehen. Überschriften sollten ebenfalls dieses Schlüsselwort innehaben und es sollte anhand der wichtigsten Formatierungsmöglichkeiten noch einmal separat herausgestellt werden. Ferner gilt dies auch bei der Benennung von Bildern sowie zu setzenden Alt-Tags.

Bitte vergessen Sie bei allen Bemühungen nicht, dass Google über mehr als 200 Rankingfaktoren, welche sich gegenseitig beeinflussen, zur Bewertung mit heranzieht. Sofern die Basics aber schon nicht stimmen, gehen Ihre Chancen auf gute Google-Platzierungen in Richtung Null bzw. in Richtung Seite 157 (dies ist eine willkürliche Zahl).

Ein gutes Ranking geht auch nicht von jetzt auf gleich, sondern kann mitunter über Monate dauern. Allerdings sollten Sie dies nicht davon abhalten sich vernünftig für die Zukunft aufzustellen. Denn Google belohnt gute Inhalte, Hartnäckigkeit und das Wohlbefinden der Besucher Ihrer DJ-Site. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suchmaschinenoptimierung für DJs. Erhalten Sie jetzt mehr Aufträge durch SEO.

 

Weitere Tipps & Tricks für Ihre DJ-Homepage

Google bewertet jede Seite einzeln: Google rankt jede einzelne Seite und nicht Ihre Domain, d. h. jede Seite auf Ihrer DJ-Website bildet aus Google-Sicht eine eigene Einheit, welche von Google neu bewertet wird.

Nutzen Sie für jede DJ-Seite einen eigenen Titel: Verwenden Sie für jede Seite einen individuellen Seitentitel sowie eine ganz eigene Beschreibung.

Lassen Sie Ihre URL sprechen: Der Titel sollte den Inhalt der URL widerspiegeln und zum Klicken und Lesen motivieren.

Setzen Sie auf gut gestaltete responsive Websites: Neben der Suchmaschinenoptimierung, sollte natürlich auch die Gestaltung der DJ-Homepage Top sein und sowohl auf dem PC, Tablett und Mobiltelefon schön anzusehen sein. Das Stichwort lautet hier Responsive.

Schreiben Sie Kontextbezogen: Sehen Sie jede DJ-Seite als abgeschlossene Einheit, d. h. fassen Sie auf einer URL immer nur das zusammen was auch zusammen passt. Trennen Sie z. B. DJ für „Hip-Hop“ und „DJ für Reggae-Dancehall“ mit eigenen ansprechenden Texten.

Benutzen Sie nur ein Keyword pro DJ-Seite: Konzentrieren Sie sich pro Seite auf ein Keyword und versuchen Sie nicht zwei, drei oder mehr Schlüsselwörter unterzubringen. Verlinken Sie später lieber die Texte intern oder idealerweise später extern. Es ist sicherlich möglich mit mehr als mit einem Keyword zu ranken, aber dafür ist dann doch etwas mehr SEO-Knowhow nötig. Unsere SBS SEO-Agentur berät Sie gerne über die Optimierungsmöglichkeiten Ihrer DJ-Website.

Kreieren Sie einmaligen Content: Vermeiden Sie, dass Text doppelt und dreifach vorkommt. Die Inhalte (Content) sollten sich zu mindestens 80 % unterscheiden, damit keine Negativ-Kriterien von Google herangezogen werden.

In der Kürze liegt hier nicht die Würze: Benutzen Sie beim Verfassen von Texten mindestens 300 Wörter pro Beitrag. Alles darunter wird von den Suchmaschinen nicht wirklich ernst genommen. Es gibt Ausnahmen, aber die gehören in einen anderen Beitrag.

Bieten Sie Mehrwerte auf Ihrer Homepage: Schreiben Sie Beiträge mit Mehrwert für den User, welchen er gerne liest. Google möchte dem Suchenden das bestmögliche Suchergebnis präsentieren und protokolliert sehr genau, was der User auf Ihrer Seite anstellt. Verlässt der User Ihre Seite nach wenigen Sekunden und kehrt zur Suchergebnisanzeige zurück, heißt das für Google & Co., dass Ihre Inhalte schlecht waren und Ihre sogenannte Bounce-Rate geht nach oben. Letztere ist ein Gradmesser für das User-Verhalten. Je höher die Bounce-Rate ist, desto schlechter werden die Inhalte Ihrer DJ-Website bewertet.

Mit Preisangaben mehr verdienen: Auf vielen DJ-Websites sind keine Preisangaben vorzufinden. Es herrscht oft die Meinung vor, dass die Angaben von Preisen hinderlich bei der Preisverhandlung sind. Selbst wenn Ihr Angebot sehr ansprechend dargestellt ist und Ihre Webseite sehr professionell und vertrauenswürdig daherkommt, werden Sie als Discjockey ohne Preisangabe deutlich weniger als Ihre Mitbewerber verdienen. Für Ihre Kunden ist die Angabe eines Orientierungspreises eines der wichtigsten Informationen auf der DJ-Website. Die Preisfrage ist bei einer möglichen Buchung häufig eine der ersten Fragen, die Ihr Besucher hat. Fehlt die entsprechende Antwort fühlt dieser sich bei Ihrem Angebot unwohl und wird nicht das Auftragsformular Ihrer DJ-Website, sondern das der Konkurrenz benutzen. Sofern Sie teurer als andere DJs sind sollten Sie entsprechende Pro-Argumente gleich zum Besten geben.

Integrieren Sie einen Preisrechner auf Ihrer Website: Durch einen Preisrechner zeigen Sie Professionalität und bieten Ihrem Kunden Transparenz. An dieser Stelle können Preisangaben für unterschiedliche Buchungsdauern festgelegt, und bestimmte Tätigkeiten und Zusatzleistungen mit aufgeführt werden. Ihr Kunde bekommt dann genau das, was er benötigt und erfährt die Höhe Ihrer DJ-Gage. Ihnen fällt es als DJ dann auch einfacher, konkrete Angebote zu formulieren. Ferner verlängert sich die Verweildauer auf Ihrer DJ-Website, welches ein gutes Signal an Google ist.

Sorgen Sie für Bewertungen Ihrer Website: Amazon und eBay haben es vorgemacht und so ziemlich jeder lässt sich von Sterne-Bewertung oder Rezessionen beeinflussen. Dies sollten auch Sie als DJ für sich nutzen. Neben Google und Facebook ist auch Ihre eigene Homepage ein guter Lieferant für Bewertungen. Motivieren Sie Ihre Kunden Sie zu bewerten und fragen Sie auch nach Kundenstimmen, welche Sie in den Texten Iher Homepage verwerten können. Geläufig sind hier Sternebewertungen, Kommentare mit Sternebewertungen und Interviews. Sofern es einmal negative Kommentare gibt, werden Sie nicht patzig oder seien Sie beleidigt, sondern versuchen Sie sachliche Antworten zu liefern und mögliche Probleme aus der Welt zu schaffen.

Machen Sie Ihre Bilder für die Google-Bildersuche lesbar: Vergeben Sie sinnvolle Bildnamen, damit diese auch von Google gefunden werden und einen Bezug zum Text bilden. Wichtig ist auch, dass der Alt-Tag gesetzt wird. Dieser dient dazu, dass sehbehinderte Menschen “mitlesen” können.

Beantworten Sie mögliche Fragen und Antworten: Verfassen Sie FAQs am Ende des Beitrages. Google, aber auch die Besucher, wissen das zu schätzen.

Interne Verlinkungen erhöhen die Relevanz Ihrer DJ-Website: Verlinken Sie Ihre Beiträge untereinander mit dem relevanten Keyword für die Zielseite.

Nutzen Sie kostenlose Branchenbücher für Ihre Bekanntheit: Tragen Sie sich in Citations (Branchenbücher) und allen voran in Google MyBusiness ein. Lassen Sie hier Sorgfalt walten und sorgen Sie dafür, dass die Stammdaten immer gleich aber die Beschreibungstexte unterschiedlich sind. Mehr Informationen hierzu bietet unsere local SEO-Agentur. Eine Liste mit wichtigen Linkquellen bietet Ihnen auch die SBS Linkaufbau-Agentur an.

Soziale Netzwerke: Bewerben Sie Ihre URLs über Facebook, Twitter, Reddit, Pinterest, Instagram & Co. Zum einen schaffen Sie so neue Besucher und zum anderen liest Google die sozialen Signale aus.

Vertrauensaufbau durch YouTube: Das Videoportal YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt und gehört zum Google-Imperium. Eine Verlinkung vom Video zur URL und umgedreht schafft Vertrauen und wertet die URL durch einen zusätzlichen Mehrwert auf.

So, dass waren ein paar Tipps, wie Sie als Discjockey Ihre Google Rankings verbessern können, damit Ihre DJ-Website besser in den Suchmaschinen gefunden wird. Wenn Sie es selbst nicht schaffen mittelfristig in die Top-10 bei Google zu kommen, wenden Sie sich gerne an unsere SEO-Agentur.

 

Angebot Suchmaschinenoptimierung für DJs – Mehr Aufträge durch SEO!

Grafik mit der Aufschrift Sale für ein DJ-Website Angebot

Derzeit haben viele DJs nur die Möglichkeit Ihre Zeit zu nutzen, um an eigenen Releases zu arbeiten, über soziale Medien mit Ihren Fans in Kontakt zu bleiben und auf Spendeneinnahmen für Streaming-Auftritte zu hoffen. Da wir selbst die Szene aus früheren Zeiten kennen haben wir uns das folgende Angebot Suchmaschinenoptimierung für DJs durchgerechnet. Damit wollen wir der Musikszene helfen mehr Aufträge durch SEO zu erhalten und die Corona-Krise zu überdauern.

Da das Geld derzeit klamm ist und jeder DJ auch etwas Eigenleistung erbringen kann, wollen wir Ihnen etwas unter die Arme greifen.

Unsere SEO-Agentur macht Ihnen das folgende Angebot:

  • Professionelle SEO-Analyse Ihrer DJ-Website, samt Auswertung und Verbesserungsvorschlägen
  • Keyword-Vorschläge für ein besseres Ranking
  • Anleitung wie Sie Ihre DJ-Homepage für Google optimieren
  • 90 Minuten Skype-Gespräch, in welchen Sie uns alles Fragen können (Zubuchung weiterer Zeitpakete ist möglich)
  • Pauschal 600 Euro zzgl. MwSt.
  • Einmalzahlung oder in 12 Raten zu je 50 Euro zzgl. MwSt.
  • Keine Grundgebühr
  • Verrechnung dieser Pauschale bei Auftragsvergabe
  • SEO-Optimierung für DJs bundesweit

 

Nutzen Sie für die Kontaktaufnahme einfach das folgende Formular:



  Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Bearbeitung der Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung gelöscht sofern nicht anderweitigige Bestimmungen die Aufbewahrung erforderlich machen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
* Pflichtfeld

Wir freuen uns Ihnen durch unsere Suchmaschinenoptimierung für DJs mehr Aufträge durch SEO zu verschaffen. Selbstverständlich baut unsere SEO-Agentur auch komplett neue Websites für DJs sämtlicher Musik-Genres sowie für andere Künstler.

Sofern unser Angebot für Sie nicht passt, aber Sie einen DJ kennen, welcher unsere Hilfe gebrauchen kann, lassen Sie es uns einfach wissen. Für jede erfolgreiche Empfehlung zahlen wir eine Tip-Provision von 50 Euro zzgl. MwSt. als kleines Dankeschön.

Fazit Suchmaschinenoptimierung für DJs – Mehr Aufträge durch SEO

Viele DeeJays sind bei Facebook und Instagram vertreten, was auch wichtig und richtig ist, aber die Welt ist größer. Wir haben einmal die Keywords recherchiert und durften feststellen, dass das Suchvolumen nach diesen Künstlern nach wie vor hoch ist. Von daher geben wir ganz klar die Empfehlung für die Suchmaschinenoptimierte DJ-Website.

Gerne hilft Ihnen unsere SBS SEO-Agentur bei der Suchmaschinenoptimierung für DJs, damit Sie in Zukunft mehr Aufträge durch SEO erhalten. Aber wir geben Ihnen mit unserem kostengünstigen SEO-Angebot auch die Hilfe zu Selbsthilfe an die Hand. So oder so stehen Sie nicht allein da.

An dieser Stelle einmal einige Keyword-Ideen vorab, welche Ihnen aufzeigen, wonach Ihre potenziellen Kunden bei Google suchen:

  • DJ Ortsname
  • DJ Musikrichtung
  • DJ Künstlername
  • DJ Location
  • DJ Veranstaltung
  • DJ Preise
  • DJ Angebot
  • DJ Promo
  • DJ Buchen
  • DJ Geburtstag oder anderer Anlass
  • DJ Gesucht
  • Event DJ
  • DJ Agentur
  • DJ Mieten
  • Kosten DJ Hochzeit
  • Deutsche DJ
  • Hochzeits DJ
  • Bester Musikrichtung DJ
  • Top100dj

Es wird auch gerne statt DJ der Begriff Diskjockey oder die Mehrzahl in den Suchanfragen verwandt. Auch die Reihenfolge der Wörter ist gerne verdreht. Selbstverständlich wird ab und an auch die weibliche Form DJane gesucht.

Dies sind nur Beispiele, welche wir bei Suchmaschinenoptimierung für DJs einsetzen würden, weil wir der Überzeugung sind, dass deren richtiger Einsatz mehr Aufträge durch SEO für den Discjockey mit sich bringen würde.

Wichtig ist es, die Keywords so zu wählen und zu optimieren, dass diese zu Ihren DJ-Leistungen passen. Es macht halt auch nur Sinn Texte zu verfassen, deren Inhalte auch gesucht werden. Genauso, wie Sie selbst persönlich Google nutzen, um Dienstleister aus Ihrer Umgebung zu finden, tun es Ihre potentiellen Neukunden auch.

Eventuell bietet Ihnen Wikipedia mit seinem Beitrag über den Begriff DJ weitere Ideen für Ihre Homepage:

Als DJ [ˈdiːdʒeɪ] (Abkürzung von englisch disc jockey) oder Discjockey bzw. Diskjockey wird eine Person bezeichnet, die auf Tonträgern gespeicherte Musik in einer individuellen Auswahl vor Publikum abspielt, wofür allgemein der Begriff „Auflegen“ (von „Schallplatten auflegen“) verwendet wird. Weibliche DJs werden oft als DJane, seltener als She-DJ bezeichnet.

SEO ist immer als mittel- und langfristig anzusehen. Hier bilden DJ-Websites keine Ausnahme. Aber wenn die Zeiten schlecht sind, macht es Sinn alle Optionen zu nutzen. Und die Chancen stehen gut, dass Sie als DJ mit Ihren Leistungen lokal auf den vorderen Rängen bei Google rangieren, wenn Sie alles richtig machen.

Wir hoffen, dass wir alle Fragen rund um die Themen Suchmaschinenoptimierung für DJs und mehr Aufträge durch SEO ausreichend beantwortet haben. Andernfalls benutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Ihre SBS Full-Service Agentur für online & offline Marketing wünscht Ihnen ein besseres Jahr 2021 und freut sich Sie irgendwann live zu sehen.

Auf bald sagt

Unterschrift vom SEO-Experte Timo Bell als Grafik

Timo Bell
(CEO SBS Full-Service Agentur)

 

Empfehlung befreundeter DJs

Suchen Sie nach einem guten DJ?

Prima, dann schauen Sie hier öfter einmal vorbei und greifen Sie auf Wunsch auf einen unserer befreundeten DeeJay zurück.

Liste Top DJs Deutschland:

Unsere Liste der Top-DJs und Soundsysteme werden wir sukzessive für Sie ergänzen.

Helfen Sie mit, damit die Branche weiterlebt und wir uns alle noch lange an diesen und anderen Künstlern erfreuen können.

 

Schreibe einen Kommentar